Gemeinsam geht´s besser

Supervision

Supervision unterstützt die Entwicklung und Verbesserung beruflichen Handelns.

Systemische Supervision basiert auf den Prinzipien systemischen Denkens. Ziel ist dabei vor allem die Erweiterung der Handlungsmöglichkeiten von Menschen und betrifft insofern die Qualität von psychischen, sozialen und institutionellem Handeln im beruflichen Kontext. Im Vordergrund steht die Zusammenarbeit im Team (Teamsupervision), die Bearbeitung von Fällen (Fallsupervisionen) oder die Anliegen von Fach- und Führungskräften (Einzelsupervision).

Die Synergien geht über die Zusammenarbeit hinaus und meint hier das Zusammenwirken von Personen, Kommunikationswegen und Rahmenbedingungen in Hinblick auf die beruflichen Ziele und umfasst auch das "sich gegenseitig fördern" bzw. den daraus resultierenden gemeinsamen Nutzen (uf).

 

Mögliche Themen der Supervision:

  • Verbesserung der Kommunikation und Stärkung der Zusammenarbeit
  • Klärung und Entwicklung von Teamstrukturen
  • Bearbeitung und Lösung von Konflikten
  • Bearbeitung von chronischem Zeitmangel und Stress
  • Bewältigung von Herausforderungen bei strukturellem oder personellem Wandel
  • Planung beruflicher Entwicklungen
  • Fallsupervision
 
Sie haben Fragen rund um die Supervision?
Wenn Sie Interesse haben, berate ich Sie gern zum weiteren Vorgehen.
 
Kontakt Julia Goebel

 

mehr lesen Ablauf_einer_Supervision__GOEBEL.pdf

Anmeldung